previous arrow
next arrow
Slider

Grundschule

Die Grundschule ist die gemeinsame Grundstufe des Schulwesens. Sie vermittelt Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten und das Lernen findet in jahrgangsgemischten Klassen statt.

Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule ist eine leistungsorientierte Schule, die Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Begabungen fördert. Alle Schülerinnen und Schüler lernen gemeinsam.
Weiterlesen

Werkrealschule

Nach dem Start der Gemeinschaftsschule im Schuljahr 2018/19 mit Klasse 5 ist die Werkrealschule zwar eine auslaufende, aber eine genauso wichtige Schulform.
Weiterlesen

Termine

Schul-Soccer-Cup:

Mi. 08. Mai 2019

14:30 bis 16:00 Uhr

Jahrgang 3/4 auf Bildungsreise zur Heidelberger Kinderuni

Am 18. März 2019 war es mal wieder soweit. Alle Klassen des Jahrgangs 3/4 besuchten die Kinderuni in Heidelberg. Inzwischen gehört es zur guten Tradition an der Geschwister-Scholl-Schule, dass alle Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse jedes Jahr im Rahmen der Veranstaltungen der “Jungen Universität” eine Vorlesung der Kinderuni besuchen und “Studentenluft” schnuppern. In diesem Jahr hörten die Kinder eine Vorlesung zum Thema Aua! Wieso fühlen wir Schmerzen?

Nach einer kurzen Anreise per Bahn ab dem Bahnhof St. Ilgen-Sandhausen nach Heidelberg und einem knapp 30-minütigen Fußmarsch zum Campus im Neuenheimer Feld erreichten alle das Institut für Physik, in welchem die Vorlesung stattfand. Im Anschluss an einige interessante Informationen über die Universität Heidelberg folgte die kurzweilige Vorlesung. Der Professor war sehr engagiert und es gelang ihm, den Kindern das Thema anschaulich zu vermitteln. Nachdem erst einmal erklärt wurde, wie wir Menschen fühlen und was dabei im Körper geschieht, erfuhren die Zuhörer auch, wie sich das mit dem Schmerz verhält. Besonders beeindruckt hat die jungen “Studenten” dabei, dass Reize in Bruchteilen von Sekunden im Körper weitergeleitet und verarbeitet werden und dass es mehr als eine Billionen Nervenzellen im Körper gibt, die winzig klein sind. Wie das mit der Reizweiterleitung funktioniert, wurde mit einem witzigen Spiel nachvollziehbar gemacht. Wer gut aufgepasst hat konnte erfahren, dass die Wissenschaftler den Schmerz noch gar nicht vollständig erforscht haben und es nach wie vor ganz viele offene Fragen gibt. Wer weiß - vielleicht wird ja eines Tages ein Kind aus der GSS an der Erforschung dieser Fragen mitwirken!

Nach gut 60 Minuten war die Vorlesung dann leider schon zu Ende, es gab aber noch Gelegenheit Fragen zu stellen. Wer wollte und Zeit fand, konnte sich im Foyer sogar eine Ausstellung zur Globalisierung anschauen.

Zufrieden und etwas schlauer als zuvor traten alle die Heimfahrt an. Es war mal wieder ein gelungener Ausflug mit interessanten, spannenden und lehrreichen Inhalten. Ganz bestimmt wird der Jahrgang 3/4 auch 2020 wieder auf Bildungsreise in die Kinderuni nach Heidelberg gehen!


Gemeinschaftsschule

Lernen auf drei Niveaustufen

Grundschule

Jahrgangsgemischte Klassen

Berufseinstiegsbegleitung

Individuelle Unterstützung

Schulsozialarbeit

Vielfältige Hilfsangebote

Förderverein

Sozial engagiert für die Schule

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen