previous arrow
next arrow
Slider

Grundschule

Die Grundschule ist die gemeinsame Grundstufe des Schulwesens. Sie vermittelt Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten und das Lernen findet in jahrgangsgemischten Klassen statt.

Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule ist eine leistungsorientierte Schule, die Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Begabungen fördert. Alle Schülerinnen und Schüler lernen gemeinsam.
Weiterlesen

Werkrealschule

Nach dem Start der Gemeinschaftsschule im Schuljahr 2018/19 mit Klasse 5 ist die Werkrealschule zwar eine auslaufende, aber eine genauso wichtige Schulform.
Weiterlesen

Termine

Maskenpflicht auf dem Schulgelände!


Am 15. September war es endlich soweit, die neuen Fünfer wurden an der GSS eingeschult. Die anfängliche Aufregung legte sich schon bald nach der freundlichen Begrüßung von Schulleiterin Frau Stöckermann-Borst und dem herzlichen Willkommensgruß, den die „alten“ Fünfer auf Schildern in die Höhe reckten. Diese hatten auch ein Gedicht vorbereitet und eine mitreißende Boomwhacker-Musikeinlage wurde dargeboten.Im Anschluss daran konnten die neuen Fünfer und ihre Eltern wichtige Stützen der Schule, wie den Förderverein, vertreten von Frau Want und den Schulsozialarbeiter Herrn Genthner kennenlernen. Dieser unternahm übrigens im Laufe der Woche noch einen Aktionstag mit den Fünfern, um sie in Teamübungen „sozial fit“ zu machen.

Nach der Vorstellungsrunde stellten die 6er noch ihre Schauspielkünste in einem Sketch unter Beweis, in dem sie Senioren darstellten, die an ihre Schulzeit zurückdachten. Dann erfolgte endlich der Zeitpunkt, an dem die Schülerinnen und Schüler nach vorne gerufen wurden und eine Schultüte in Empfang nehmen durften, die vom Förderverein mit allerlei nützlichen Dingen gefüllt war, die man in der Schule so gebrauchen kann. Die Kinder wurden jedoch noch nicht in ihre zukünftigen Klassen, sondern erst einmal in drei Gruppen aufgeteilt. Denn ab jetzt stand für eine volle Woche erst einmal das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Der Jahrgang soll sich als Team wahrnehmen und dafür wurden einige Aktivitäten durchgeführt, wie eine Wanderung zum Minigolfen nach Wiesloch, ein Besuch im Leimener Freibad, das Team-Training mit Herrn Genthner, eine Schulhaus-Rallye, gemeinsames Pizza-Backen und ein Besuch auf dem Rouvenhof in Schatthausen. Dort konnte man einiges über die Nutztierhaltung lernen und die Kinder durften abschließend noch auf den Strohballen in der Scheune herumtoben. In dieser Woche sind nicht nur die Schülerinnen und Schüler sondern auch ihre Lehrerinnen und Lehrer zu einem Team gewachsen, das sich auf die gemeinsame Zeit miteinander freut.


Gemeinschaftsschule

Lernen auf drei Niveaustufen

Grundschule

Jahrgangsgemischte Klassen

Berufseinstiegsbegleitung

Individuelle Unterstützung

Schulsozialarbeit

Vielfältige Hilfsangebote

Förderverein

Sozial engagiert für die Schule

previous arrow
next arrow
Slider

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.